Anmerkungen zur Pflanze

Die beiden Urpflanzen, die als alte Kulturpflanzen aus dem südostasiatischem Bergland stammen, sind die Thea Sinensis und die Thea Assamica. Die Sinensis verträgt Trockenheit und Frost besser, die Blätter sind 5-12 cm lang, die Assamica hingegen verträgt nur kurz Frost und hat bis zu 23 cm lange Blätter.

Die Hauptinhaltstoffe des grünen Tees sind Gerbstoffe, Coffein, Vitamin C, Flavanole, Vitamin B und Fluoride. Tee hat keine Kalorien, der Coffeingehalt beim grünen Tee ist gleich dem schwarzen Tee und liegt ca. zwischen 2-4 %. Dadurch, dass der grüne Tee aus der gleichen Pflanze wie der schwarze Tee stammt, und der Coffeingehalt sich nicht beim Fermentieren reduziert, sondern abhängig von den Pflanzenteilen des Teebusches ist, hängt die Höhe des Coffeingehaltes von der Pflückart des Tees ab. In den Teespitzen, dem ersten und zweiten Blatt sind ca. 3,4 % Coffein enthalten, im 5. und 6. Blatt ca. 1,5 %, in den Stengeln ca. 0,5 %.

Quelle: Lieferantenkatalog
Copyright © 2021 Tee-Walter´s Onlineshop. Powered by Zen Cart